Jüdische Gemeinden

Die letzten Deportierten aus Angenrod

Wir zeigen hier Fotos der letzten Angenröder Juden, die in das „Haus Speier“ von der Gestapo eingewiesen worden sind und gemeinsam am 07.09.1942 nach Theresienstadt deportiert wurden. Sie sind alle durch die Nazis ermordet worden. Die Fotos sind uns freundlicher Weise vom Verein „Gedenkstätte Speier Angenrod e.V“ zur Verfügung gestellt…

Weiterlesen

Die ehemalige Synagoge in Kestrich

Die ehemalige Landsynagoge in Feldatal-Kestrich im Vogelsberg ist im Juli 2005 als neue Gedenk- und Kulturstätte eingeweiht worden. Fast 20 Jahre dauerten die Bemühungen von Gemeinde, Denkmalschutz und privatem Besitzer um eine Restaurierung des äußerlich fast unveränderten Fachwerkhauses aus dem 18. Jahrhundert. Die Wiederherstellung der 1938 in der Nazizeit völlig zerstörten Inneneinrichtung mit Gebetsraum und Frauenempore kostete rund 145.000 Euro. Diese Mittel kamen durch die Gemeinde, EU-Zuschuss, Denkmalschutz,…